Radsport Journal Tourmann
/

Das Journal für den Profi Radsport

 

Bora hangrohe und das grüne Trikot bei der Türkei Rundfahrt

 

Die Türkei Rundfahrt steht zu recht nicht gerade auf den ersten Seiten der Zeitungen. Trotzdem soll hier an dieser Stelle noch mal hierüber  berichtet werden. Immerhin zählt das Rennen zu World Tour und ist noch eine Klasse höher eingestuft, als die im nächsten Jahr schon höher gestufte Deutschland Tour. Auch hat ein Fahrer vom deutschen Team Bora hansgrohe drei Etappen gewonnen. Dazu hat sich Sam Bennet noch das grüne Trikot des besten Sprinters geholt.

Die letzte Etappe führte von Bursa nach Istanbul. Sie war über 166 km lang und führte über einen Tunnel und eine Brücke in die alte Metropole des oströmischen Reiches. Eine Ausreißergruppe gab es auch. Die acht Fahrer wurden aber erst fahren gelassen, nachdem die Bergwertung der Rundfahrt entschieden worden war. Leider verlor dabei Aldemar Reyes Von Postobon sein Trikot an Bole von Bahrain Merida.

Am Ziel gab es dann noch einen Unglücklichen. Alexey Lutsenko vom Team Astana durfte sein Leadertrikot abgeben nachdem  Eduard Prades vom Team Euskadi auf Platz zwei gesprintet war und sich noch 6 Bonus Sekunden geholt hatte. Die beiden waren zeitgleich und so entschieden die Etappenplatzierungen zugunsten von Prades.

Nicht so ganz spannend machte  es Sam Bennet. 2 km vor dem Ziel macht er auf den engen kurvigen Gassen die Düse und verabschiedete. Eher die anderen sich anschauen hatte 200 m Vorsprung. Den Kilometer fuhr dann ganz entspannt. In den engen Kurven kam es hinten ihm dann zu einem Sturz an der Spitze des Feldes, den Edourd Prades knapp überlebte. Danach keiner mehr wirklich Lust Bennet einzuholen. Der sah sich immer wieder gemütlich um und radelte dann ins Ziel. Den Lenker hat er nicht wirklich losgelassen, vielleicht waren die Steine ein wenig zu holprig. Da Sam Bennet auch die Schlussetappe in Rom gewonnen hatte, hat in beiden Hauptstädten des römischen Reiches in einem Jahr gewonnen. Wobei Konstantinopel bis zum Ansturm der der Türken Rom noch um über 1000 Jahre überlebte. Aber das ist eine andere Geschichte und man sollte dem irischen Gladiator deshalb nicht den Lorbeerkranz verweigern.


 
ontent="9e0af36c45ef49dfb29cd36968b6be57" />