Radsport Journal Tourmann
/

Das Journal für den Profi Radsport

 

Der Decider der Tour of Guangxi steht an.

Sind sie Snookerfan. Nicht? Dann wird Ihnen hier geholfen. Der Decider ist der letzte Frame, wo es um alles geht. 6 Frames sind gespielt. Jeder der Kontrahenten hat 3 gewonnen. Der 7. ist dann die Entscheidung. Der Decider.

Der Decider bei der Tour of Guangxi ist die 4. Etappe. Jedenfalls was die Gesamtwertung betrifft. Am Ende der Etappe gibt es den einzigen Schlussanstieg der Rundfahrt. Hier könnte ein gewiefter Angreifer Tatsachen schaffen die Sprinter auf den restlichen zwei Etappen nicht mehr korrigieren können.

Heute versuchen es zwei Fahrer auf eigene Faust. Stefan Küng von BMC und Pascal Eenkhorn von Lottto NL Jumbo fahren zunächst 2 Minuten Vorsprung heraus. Aber allein Stefan Küng erreicht den drei km langen Aufstieg.

Die Freude währt nur kurz. Denn dann wird auch er von einer 40 köpfigen Gruppe eingeholt. Daraus werden drei Fahrer. Einen km vor dem Ende sieht man Gianni Moscon  vom Team Sky alleine an der Spitze dem Ziel entgegenfahren. Leider. Ich habe ja meine Probleme mit solchen Leuten wie Moscon. 

Der gewinnt dann auch noch und ist auch der neue Leader der Rundfahrt. 

Die Sprinter haben heute das letzte Wort gesprochen. Jedenfalls was die Gesamtwertung betrifft. Pascal Ackermann hat heute über 5 Minuten verloren. Max Walscheid noch mehr. Selbst der lange Zeit führende Stefan Küng, der als aktivster Fahrer ausgezeichnet wurde, bekam noch 4:03 drauf.

Ergebnis <<<<

 

 
ontent="9e0af36c45ef49dfb29cd36968b6be57" />