Radsport Journal Tourmann
/

Das Journal für den Profi Radsport

 

Spanien Rundfahrt 6. Etappe

Die 6. Etappe zieht sich Meer am lang. Natürlich gibt es einige kleine Abstecher ins Binnenland, aber zum Großteil sieht  man während der ganzen 153 km das blaue Meer. Die Etappe endet in San Javier Mar Menor auf 10 m Höhe.

Das bedeutet, wir sehen  eine der wenigen Gelegenheiten, wo die Sprinterteams ihr Können zeigen können. So hält sich der Abstand der drei Ausreißer auf das Peloton immer in Grenzen. So zwischen 2 und 3 Minuten.

 Nicht all zu viele haben sich deshalb heut gemeldet und sich im voraus abzuquälen. Nennen wollen wir sie trotzdem. Es  sind Porte  Maté und Cubero.


Die drei Jungs haben zwischen 2 bis 3 Minuten Vorsprung.  Heute haben sie aber schlechte Karten. Denn die Sprinter wollen. Der letzte von ihnen ist Cubero von Burgos BH. Er wird 28 vor dem Ende eingeholt.  5 km später kommt es in einer Stadt zu einer Karambolage. Einige Fahrer bleiben an Streckenteilern hängen und kommen zu Fall. 


Das Feld zersplittert. Hinter dem Ort kommt es zu einer Windkante. Es gibt mehrere Windstaffeln. Einige der Favoriten sind die Leidtragenden. Rudy Mollard ist vorne dabei. Die Gruppe hat 1:30 auf die 4. Gruppe mit Kelderman von Sunweb. Noch sind 15 km zu fahren. Sagan,Viviani und Bouhani, die besten Sprinter sind auf in der ersten Reihe. Sie profitieren von der Arbeit vom Team EF First. Die wollen heute für Rigoberto Uran Tatsachen schaffen.

Hinten fährt die Gruppe von Kelderman auf die Gruppe von Pinot auf. Die recht große Gruppe hat einen Rückstand von 1:30 Minuten auf die Spitze. Noch 7 km bis ins Ziel. Der letzte Kilometer kommt. Quickstep zieht die erste Karte. Dann versuchte es Ag2R . Das wird von Quickstep mit Matteo Trentin gekontert. Doch Nacer Bouhanni vom Team Cofidis muss noch eine Antwort für das Geschehen von gestern geben und übersegelt mit Wut im Bauch die anderen und gewinnt knapp.

Rudy Molard von Groupama FDJ bleibt weiterhin in Rot. Emanuel Buchmann von Bora hansgrohe ist Dritter.

Ergebnis <<<<



 
ontent="9e0af36c45ef49dfb29cd36968b6be57" />