Radsport Journal Tourmann
/

Das Journal für den Profi Radsport

 

Aua! Degenkolb will Weltmeister werden ??

Das tat mal wieder weh. Als ich die Schlagzeile das erste Mal gelesen hatte, dachte ich:" Hohe Ambitionen, so früh vor der Saison."  Als ich den Artikel dann durch ging, kamen mir doch die Tränen. Da hat sich mal wieder ein Journalist verausgabt. Wie immer wurde die Maus zum Elefanten gemacht und durch Dorf gejagt.

Aus dem Satz,  dass er sich auch vorstellen können mal das Regenbogentrikot zu tragen, wurde dann die Schlagzeile  "Degenkolb will 2019 Weltmeister werden."

Da ja jeder von dem anderen abschreibt, wird die Schlagzeile auch deutschlandweit vervielfältigt. Liest man den Artikel, kommt die Maus dann zum Vorschein. 

Wennsie morgen von einem Journalisten gefragt werden, ob sie sich in der Nase popeln, antworten sie lieber nicht darauf.

Genauso geht es Marcel Kittel. Der will ja laut Schlagzeile wie ein Mönch leben. Ich warte nur auf die nächste, etwa Marcel Kittel zieht ins Kloster.

Weiß nicht , ob sich seine Frau darüber freuen soll. Mönche haben ja auch eine unterschiedliche Art der Askese. Zwischen Mittelalter und heute gibt es da einige Unterschiede. Vielleicht legt er ja auch ein Schweigegelübde ab. Das wäre dumm für die Presse, gäbe aber anderseits auch wieder eine neue Schlagzeile her.


https://www.hessenschau.de/sport/heimspiel-videos/degenkolb-schon-immer-mein-traum-im-regenbogentrikot-zu-fahren,video-78802.html

https://www.augsburger-allgemeine.de/sport/sonstige-sportarten/Degenkolb-selbstbewusst-Weltmeister-Titel-ist-das-Ziel-id52858956.html

https://www.moz.de/sport/sport/artikel-ansicht/dg/0/1/1695801/

 

 
ontent="9e0af36c45ef49dfb29cd36968b6be57" />